Archives for Mitarbeiterentwicklung

MEHR VERANTWORTUNG WAGEN – MEIN AUFTRITT BEI REGIO TV

Regio TV, Torsten Osthus, Verantwortung, Empowerment

Als Unternehmer stehe ich regelmäßig vor der Herausforderung, Verantwortung abzugeben. Und das möchte ich explizit tun, auch wenn es mir in der OSTHUS Group manchmal gar nicht leicht fällt: Fast 150 Mitarbeiter an drei Standorten in den USA, Deutschland und Indien – ihnen allen möchte ich mehr Verantwortung zumuten, ohne sie zu verunsichern. Wie ich…

WIE MITARBEITER SELBSTVERTRAUEN BEKOMMEN

Selbstvertrauen, Entwicklung, Aufgabe, Führung, Torsten Osthus

Manchmal entwickeln sich Mitarbeiter nicht weiter, weil ihnen das Selbstvertrauen fehlt. Na, nicht nur manchmal, sondern meiner Erfahrung nach sogar ziemlich oft. Die Frage ist: Was sollte eine Führungskraft dann tun? Zutrauen Ein Vorschlag für Sie: Geben Sie solchen Mitarbeitern neue Aufgaben. Was passiert dann? Ein langjähriger Mitarbeiter von mir, der diese Situation gut kennt,…

KEINE ANGST VOR MACHTVERLUST IM EMPOWERMENT

Empowerment, Mitarbeiterentwicklung, Angst, Machtverlust, Führung, Veränderung

Räume sind mehr als vier Wände, eine Decke und ein Boden. Sie sind ein großartiges Managementtool vor allem im Empowerment. Neben den vielen Vorteilen birgt diese Art der Organisation aber natürlich auch Herausforderungen für Mitarbeiter und Führungskraft. Veränderung ist zur Normalität geworden Das Schwierigste an dieser Organisationsform: Es gibt kaum Sicherheit mehr: Mitarbeiter können sich frei…

PERSÖNLICHES WACHSTUM – DIE RENNBAHN DES LEBENS

Wachstum, Führung, Empowerment, Entwicklung

Wachstum findet auf der Überholspur statt. Der persönliche Entwicklungsmotor läuft dabei auf Hochtouren! Wachsen heißt Gas geben. Wenn Ihre Mitarbeiter noch nicht auf der Rennbahn des persönlichen Wachstums angekommen sind, kann das am Umfeld liegen. Vielleicht sitzt jemand bei Ihnen im Entwicklungsbüro fest, obwohl er ein handfestes Talent für die externe Kommunikation hätte? Oder eine…

VERTRAUEN SCHAFFT GESCHWINDIGKEIT

Vertrauen, Sicherheit, Selbstbewusstsein, Selbstsicherheit, Ziel,

Markus Gisdol beim Hamburger SV und Hermann Karl Eigner bei Fressnapf. Das sind nur zwei Beispiele, bei denen die Führungskraft gewechselt und sein bisheriges Team mitgebracht hat. Dies ist gängige Praxis in jeglichen Organisationen und kann einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil liefern, denn: Vertrauen schafft Geschwindigkeit. Nun heißt das nicht, dass jede Führungskraft die bisherigen Mitarbeiter austauschen…

WARUM ES SICH LOHNT, ZUM DIENER ZU WERDEN

Dienen Chef Diener Führungskraft

Wenn ich mit anderen Unternehmern oder auch Mitarbeitern spreche, prallt mir häufig eine extreme Abwehrhaltung entgegen – wenn es um ein kleines Wörtchen namens „dienen“ geht. Mit Dienen bringen nämlich viele in Verbindung, sich á la James aus Dinner For One zu ducken, sich selbst aufzugeben, sklavisch unterzuordnen und einfach nur unbedacht das auszuführen, was…

AUF DIE RICHTIGE FRAGE KOMMT ES AN

Mitarbeiter entwickeln

Wie zufrieden sind Sie? Und was bedeutet eigentlich zufrieden? So pauschal kann das wohl kaum jemand beantworten. Aber auf die konkretere Frage „Wie zufrieden sind Sie in der Partnerschaft, mit Ihrer Gesundheit oder finanziellen Situation?“ lässt sich leichter eine Antwort finden. Ist ja auch logisch, einen kleineren Bereich können Menschen viel besser einschätzen als eine…

1 2
Wir benutzen zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit der Site Cookies. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.