Home / 2016 / Dezember

Archives for Dezember 2016

WIE MITARBEITER SELBSTVERTRAUEN BEKOMMEN

Selbstvertrauen, Entwicklung, Aufgabe, Führung, Torsten Osthus

Manchmal entwickeln sich Mitarbeiter nicht weiter, weil ihnen das Selbstvertrauen fehlt. Na, nicht nur manchmal, sondern meiner Erfahrung nach sogar ziemlich oft. Die Frage ist: Was sollte eine Führungskraft dann tun? Zutrauen Ein Vorschlag für Sie: Geben Sie solchen Mitarbeitern neue Aufgaben. Was passiert dann? Ein langjähriger Mitarbeiter von mir, der diese Situation gut kennt,…

WEIBLICH, WEIBLICHER, FÜHRUNG IM 21. JAHRHUNDERT

Führung, Empowerment, Kompass, Mitarbeiter, weiblich

Die Trainerin der deutschen Frauenfußballnationalmannschaft Steffi Jones tut es, Bundeskanzlerin Angela Merkel auch, Yahoo-Chefin Marissa Mayer und der amtierende US-Präsident Barack Obama reihen sich ebenfalls in die Riege ein: Sie führen charismatisch und integrierend. Das ist für mich nicht nur eine eher weibliche Angelegenheit – wohlwissend, dass Barack Obama dies nicht ist –, sondern entspricht…

STRESSKILLER EMPOWERMENT

Empowerment, Führung, Mitarbeiter, Vertrauen, Torsten Osthus

Kopfschmerzen, Bluthochdruck und Magenweh: Wie im Focus zu lesen, fühlt sich jeder fünfte Arbeitnehmer durch den Job häufig gestresst – und dadurch nachhaltig belastet. Wenn Sie einem Mitarbeiter Freiheit und Verantwortung gebe, ohne ihn zu begleiten, zu empowern, dann sind bei ihm Stress, Überforderung und schlechte Ergebnisse zu 100 Prozent garantiert, insbesondere dann, wenn das…

KEINE ANGST VOR MACHTVERLUST IM EMPOWERMENT

Empowerment, Mitarbeiterentwicklung, Angst, Machtverlust, Führung, Veränderung

Räume sind mehr als vier Wände, eine Decke und ein Boden. Sie sind ein großartiges Managementtool vor allem im Empowerment. Neben den vielen Vorteilen birgt diese Art der Organisation aber natürlich auch Herausforderungen für Mitarbeiter und Führungskraft. Veränderung ist zur Normalität geworden Das Schwierigste an dieser Organisationsform: Es gibt kaum Sicherheit mehr: Mitarbeiter können sich frei…

EIN NEUES PFERD IM STALL

Unternehmen, Qualität, Pferd, Mitarbeiter, Veränderung

Wenn das beste Pferd im Stall nicht mehr an den Start geht, dann muss ein neues Turnierpferd her – keine Frage. Die Hoffnung ist natürlich, dass dieses sofort an die Leistungen seines Vorgängers anknüpfen kann, sogar noch besser oder höher springt. Doch in der Praxis ist es meist so, dass erstmal keine ersten Plätze erreicht…

Wir benutzen zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit der Site Cookies. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.