CHEFSACHE EMPOWERMENT –
MEIN NEUES BUCH ERSCHEINT


Es ist vollbracht. Heute erscheint mein Buch in den Buchläden: Chefsache Empowerment. Wie es einem Unternehmer gelingt, dass seine Mitarbeiter Verantwortung übernehmen und über sich hinauswachsen.

Mit meinem eigenen Unternehmen, der OSTHUS Group, habe ich erfahren, wie schwer es ist, die Empowerment-Idee in der Belegschaft erfolgreich umzusetzen. Von der plötzlichen Freiheit und Verantwortung sind viele Mitarbeiter überfordert. Und auch als Führungskraft ist es nicht leicht, die Macht und Entscheidungsbefugnis abzugeben.

0 Kommentare by   TORSTEN OSTHUS
container_vita

TORSTEN

OSTHUS

Dr. Torsten Osthus ist Vollblutunternehmer, Autor und Investor. Er ist Gründer und Geschäftsführer der OSTHUS GmbH, die mit innovativen IT-Lösungen prozess- und systemübergreifende Datenintegrität und Datennutzung in forschenden LifeScience-Unternehmen ermöglicht. In der unternehmensinternen Akademie schafft er für seine Mitarbeiter Räume, ihre persönlichen und fachlichen Entwicklungsmöglichkeiten auszuschöpfen und ermächtigt sie, ihre Stärken zu entwickeln und wirkungsvoll einzusetzen.

W E I T E R L E S E N

buch-osthus

BUCH

Es ist geschafft. Mein neues Buch ist erschienen.

WEITERE INFOS FINDEN SIE HIER

WENN DU WILLST

SCHAFFST DU DAS

Schule war für Torsten Osthus das größte Schimpfwort – bis er sich entschied, Ingenieur zu werden. Die Meinung seines Lehrers: „Wenn du willst, schaffst du das.“ Mutig belegte er trotz seiner Fünfen in Chemie und Mathe die Leistungskurse. Mit der Unterstützung seines besten Freundes stellte er sich der Herausforderung – und wurde sogar an der TH Aachen angenommen.

Dieser Erfolg bewegte viel in ihm: Er erkannte, wie die klare Vorstellung vom Ziel und der Glaube an Erfolg zu Spitzenleistungen führen können.

Seine Talente für systemisches Denken und Kybernetik entdeckte
er während des Studiums. Diese nutzte er, um nach seiner Promotion gemeinsam mit einem Freund eine Firma zu gründen, die Analyse-Software entwickelt, um für Unternehmen Entscheidungswissen bereitzustellen und Prozesse zu optimieren.

Torsten Osthus weiß: Die eigenen Talente herauszufinden und sich persönlich weiterzuentwickeln ist das Eine, aber dann braucht es auch einen Kompass, der die Richtung zeigt, und Systeme, in denen die Talente nutzbringend eingesetzt werden können.

DER QUERDENKER-UNTERNEHMER:

AUS KONKURRENTEN PARTNER MACHEN

Sein Wissen um Talente und Systeme nutzt er heute in seiner international erfolgreichen Osthus Unternehmensgruppe und seiner zukunftsweisenden Führungskultur. Als Architekt des „MP3“ für Forschungsdaten für die Pharmaindustrie entwickelt sein Unternehmen ein einheitliches Format für analytische Forschungsergebnisse, das es Unternehmen ermöglicht, Datenintegrität sicherzustellen und Innovationen voranzutreiben.

Aus Konkurrenten Partner machen, die gemeinsam Werte schaffen können – dafür brennt Torsten Osthus. Denn durch die Synergieeffekte entsteht ein größerer Nutzen als durch die Abschottung voneinander. War Wettbewerb früher durch die Grenzen der Organisation begrenzt, ist er heute von Zusammenarbeit in Netzwerken geprägt.

Torsten Osthus ist sicher: Wirtschaft wird in Zukunft funktionieren wie Evolution. Business wird wie ein lebender Organismus, in dem alle Zellen zusammenspielen, um gemeinsam einen Nutzen zu erzeugen. Und so lebt er es auch in seinem eigenen Unternehmen. Aus Abteilungen werden Räume, die von den Mitarbeitern gestaltet werden. Menschen und Bereiche arbeiten nicht gegeneinander, sondern gemeinsam an der Wertschöpfung. Alles, was keinen Nutzen liefert, wird aufgelöst. Und die unternehmensinterne Akademie gibt den Mitarbeitern Raum, sich und ihre Talente zu entwickeln, und für das Unternehmen nutzbar zu machen.

Als Smart Investor gibt Torsten Osthus sein Netzwerk und seine Erfahrungen auch an innovative Unternehmensgründer weiter. Damit unterstützt er Menschen, die einem ähnlichen Impuls folgen wie er: dem Willen zu Höchstleistungen, der Fähigkeit zu persönlichem Wachstum sowie dem Ziel, aus dem eigenen Leben ein Meisterwerk zu machen.

SICH ÜBERFLÜSSIG MACHEN

IST DER WEG ZUR MEISTERSCHAFT

Weil Torsten Osthus seinen Mitarbeitern die Freiheit lässt, selbst Entscheidungen zu treffen, wird er für das operative Geschäft kaum mehr gebraucht. Die dadurch gewonnene Zeit widmet er seiner Leidenschaft und seinen Talenten: am System zu arbeiten und neue Systeme zu schaffen.

Wenn er davon eine Auszeit braucht, hört und macht er Musik, kocht (fast so gerne, wie er isst) und bezwingt so manchen Klettersteig.
Ganz schön anspruchsvoll für einen Flachlandtiroler. Außerdem liest er leidenschaftlich gerne und schreibt – nicht nur Bücher, sondern auch neue Impulse für seinen Blog.

Wie es einem Unternehmer gelingt,
dass seine Mitarbeiter Verantwortung übernehmen
und über sich hinauswachsen.

von Torsten Osthus


Empowerment als Fundament für Unternehmenserfolg. Statt Macht von oben: Verantwortung von unten. Darin sind sich die Managementvordenker einig.

Leider scheitert es oft an der Umsetzung. Von dem schönen Traum von ermächtigten, selbstständigen Mitarbeitern und dem Erfolgsboost für das Unternehmen bleiben von der plötzlichen Freiheit und Verantwortung überforderte Mitarbeiter, sinkende Teamleistung und unzufriedene Führungskräfte übrig.

Dr. Osthus weiß aus eigener Erfahrung, dass es nicht so einfach ist,
die Empowerment-Idee umzusetzen. Und er weiß auch: Meist liegt es nicht an den Mitarbeitern, sondern an den Führungskräften und deren Einstellung, die im Verborgenen noch an ihrer Macht festhalten. Das drückt sich in ihrer Sprache aus – und richtet großen Schaden an.

In seinem Buch inspiriert Torsten Osthus seine Leser, neu über Unternehmenskultur nachzudenken. Damit Empowerment funktioniert, braucht der Chef eine tiefgreifende Grundeinstellung: Das Unternehmen ist wichtiger als er! Erst wenn der Chef eigene Schwächen zulässt, seinen Mitarbeitern einen Vertrauensvorschuss gewährt und ein wahrlich konstruktive, vorwurfsfreie Sprache spricht, kann moderne Führung gelingen – und Empowerment führt zum Ziel.

„Mitarbeiter handeln erst dann wirklich eigenverantwortlich,
wenn der Chef ihnen nicht mehr im Weg steht.“

Torsten Osthus

buch-osthus
SIGNIERTES
EXEMPLAR

Bestellen Sie hier ein von Torsten Osthus signiertes Exemplar für 19,90€.

GRATISEXEMPLAR
FÜR JOURNALISTEN

Gerne lasse ich Journalisten ein Gratisexemplar zukommen. Hier können Sie es bestellen. Bitte teilen Sie uns mit, für welche Zeitung, welches Magazin, o.ä. Sie arbeiten. Ich freue mich auf Ihr Feedback.

Dr. Torsten Osthus
Eisenbahnweg 9-11
52068 Aachen
Telefon: +49 (0) 241 / 94 31 417
torsten.osthus@osthus.com

Redaktionelle Beiträge und Blog
V.i.S.d. § 55 RStV: Torsten Osthus, Eisenbahnweg 9-11, 52068 Aachen

URHEBERRECHT
Die durch den Anbieter erstellten und eingestellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge und Werke Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung, soweit gesetzlich nicht zulässig, bedürfen der Zustimmung des jeweiligen Autors, bzw. des Anbieters.

BILDRECHTE
Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle bei meinem Fotografen Robert Tönshoff.

WEBSITE PRODUKTION
www.gorus.de

WEBSITE DESIGN
www.stachederundsander.de

WEBSITE PROGRAMMIERUNG
www.derheckser.de

Datenschutzerklärung