Wenn du dir vertraust

Der Kompass für ein selbstbestimmtes Leben

Der römische Philosoph Lucius Annaeus Seneca spricht mir mit diesem Satz aus der Seele. Die Zeit der großen Seereisen ist vorbei, doch das Phänomen war nie aktueller als heute, in einer Zeit, in der Unsicherheit und auch Angst vor der Zukunft das Leben bestimmen: Meiner Erfahrung nach beschäftigen sich zu wenige Menschen mit ihrem Horizont – ihnen fehlt der Blick auf den Zielhafen. Auf die Richtung, in die sie sich in ihrem Leben bewegen wollen. Wie sollen Klarheit und Sicherheit entstehen, wie sollen sie in schwierigen Situationen Ruhe bewahren und die Kraft haben, auch große Hindernisse zu überwinden, wenn Ihnen die Klarheit über das Warum und Wohin fehlt?


Erst wenn sie die Lebensleiter hochgeklettert sind und über die Mauer schauen, stellen sie fassungslos fest, dass die Leiter die ganze Zeit an der falschen Mauer angelehnt war. Doch dann ist es häufig zu spät.


Um eine derartige Enttäuschung zu vermeiden, habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, Menschen zu helfen und auf Ihrem Weg zu begleiten. Ihren Kompass auszurichten und – wie mein väterlicher Freund Bernd Kloke sagt – ihren persönlichen Schulungsweg zu gehen. Das ist der Kompass, der ihrem Leben Richtung verleiht. Der Kompass, den jeder Mensch braucht, um frei und selbstbestimmt zu leben. Und auch der Kompass, der in Krisen hilft, sich zu orientieren und auf dem Weg zu bleiben, sich nicht zu verlieren oder gar aufzugeben.


Laden Sie sich direkt mein kostenloses E-Book herunter und nutzen Sie den Kompass für Ihren Rundum-Erfolg noch heute:

„Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will,


für den ist kein Wind ein günstiger.“

“Wenn du willst, schaffst du das!“

Der Autor und Unternehmer Torsten Osthus

Schule war für Torsten Osthus das größte Schimpfwort – bis er sich entschied, Ingenieur zu werden. Die Meinung seines Lehrers: „Wenn du willst, schaffst du das.“ Mutig belegte er trotz seiner Fünfen in Chemie und Mathe die Leistungskurse. Mit der Unterstützung seines besten Freundes stellte er sich der Herausforderung – und wurde sogar an der TH Aachen angenommen.


Dieser Erfolg bewegte viel in ihm: Er erkannte, wie die klare Vorstellung vom Ziel und der Glaube an Erfolg zu Spitzenleistungen führen können.

Seine Talente für systemisches Denken und Kybernetik entdeckte er während des Studiums. Diese nutzte er, um nach seiner Promotion gemeinsam mit einem Freund eine Firma zu gründen, die Analyse-Software entwickelt, um für Unternehmen Entscheidungswissen bereitzustellen und Prozesse zu optimieren.


Torsten Osthus weiß: Die eigenen Talente herauszufinden und sich persönlich weiterzuentwickeln ist das Eine, aber dann braucht es auch einen Kompass, der die Richtung zeigt, und Systeme, in denen die Talente nutzbringend eingesetzt werden können.

© Dr. Torsten Osthus

Eisenbahnweg 9-11

52068 Aachen

Telefon: +49 (0) 241 / 94 31 417

torsten.osthus@osthus.com